Zürich Open Air 201223.08.2012 | Zürich

4 Festivaltage mit sehr amtlichem LineUp - FeedBack zum ersten Mal dabei.

Zu unserem Leistungsumfang gehörte dabei die komplette technische Pre Production für die Gewerke Ton, Licht und Rigging für das gesamte Festival, die tontechnische Ausstattung und Betreuung für die beiden Open Air Bühnen, der Lärmschutz der Anwohner und die technische Produktionsleitung des Zürich Open Air. Sowohl die „Blue-Stage“ als auch die „White-Stage“ waren PA seitig zur allgemeinen Zufriedenheit der FoH Techniker mit Turbosound Flashline Systemen bestückt. Fills und Monitoring wurden ebenfalls mit Turbosound Systemen gelöst. Hier kamen Flexarray, TMW 115 und TFM 560 zum Einsatz.

Durch die komplexen akustischen Simulationen des Umlands in Kombination mit dem sehr exakt abstrahlenden Turbosound Flashline PA war es möglich, die Pegel bei den Anwohnern im Vergleich zur ersten Ausgabe des Festivals in 2010 deutlich zu reduzieren, was sowohl den Veranstalter als auch die örtlichen Behörden sehr freute.

Die Bereiche Licht-, Video und Rigging wurden vor Ort von der Winkler Multi Media Events AG unter der Leitung von Stephan Gysi durchgeführt. Lichtdesign: Ronald Huber.

Line Up:  The Killers, The Prodigy, Die Fantastischen Vier (unplugged), Kraftwerk, Lykke Li, Clueso, Skrillex, Nero, Hot Chip, Mogwai, Boy, Bloc Party, Maximo Park, The Chemical Brothers und viele viele mehr.

Technik
  • Licht
  • Rigging
  • Ton
Leistung
  • Live
  • Planung & Visualisierung